Ist Ihre Umgebung herzsicher?

Golfen gegen den Herztod

Kardioprevent, Golfplatz, Herzsicherheit, Defibrillator, AED, Herzstillstand

Kardioprevent, Golfplatz, Herzsicherheit, Defibrillator, AED, Herzstillstand

Über 100.000 Menschen in Deutschland sterben jährlich am sogenannten „plötzlichen Herztod“.

Viele von Ihnen könnten noch leben, wenn sie unverzüglich durch spezielle Wiederbelebungs- maßnahmen behandelt worden wären. Jetzt gibt es eine Initiative, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Golfplätze „herzsicher“ zu machen.

Treibende Kraft der Initiative Golfen gegen den Herztod ist Michael Ortner aus Köln. Ortner, selbst passionierter Golfer, kam durch seine ehrenamtliche Tätigkeit als Rettungssanitäter auf die Idee: „Gerade beim Sport ist die Gefahr, am plötzlichen Herztod zu sterben, besonders akut.“ Um dieser Extremsituation angemessen begegnen zu können, sind — so Ortner – zwei Dinge wichtig: „Ein automatisierter externer Defibrillator (AED) und das entsprechende Fachwissen, diesen AED auch fachgerecht einsetzen zu können.“

2 bis 3 Tsd. Euro kostet die Anschaffung eines solchen AEDs, nicht gerechnet die Ausbildung und Einweisung des Personals vor Ort. Woher nehmen? Ortner: „Wir planen aktuell eine Turnierserie in Zusammenarbeit mit dem Golfmanager-Magazin, die intern in den Clubs stattfindet. Diese Turnierserie kann beispielsweise anstelle des regelmäßig ausgespielten ‚Monatsbechers‘ – veranstaltet werden.“
Michael Ortner: „Die Teilnehmer zahlen dann rund 20,- Euro als Teilnahmegebühr, wovon 10,- Euro in die Finanzierung eines AEDs fließen.“
Eine Investition in einen herzsicheren Golfplatz.
In der Folge bietet Kardioprevent ein speziell zugeschnittenes Dienstleistungspaket an, das unter anderem ein AED- und ein Erste-Hilfe-Training für die Mitarbeiter und Spielführer vorsieht. So wird vor Ort auf den Golfplätzen das Know-How zur Bedienung des lebensrettenden AEDs gezielt aufgebaut. Dieses Dienstleistungspaket kann durch einen kosteneffizienten Rahmenvertrag erworben werden.

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne.

Reagieren Sie schnell und mit Umsicht!

Wir gestalten Ihre Umgebung herzsicher! Kardioprevent unterstützt Sie bei der Auswahl der Defibrillatoren. Der Defibrillator ist so wichtig wie ein Feuerlöscher und so sollte er auch sichtbar für Jeden angebracht werden. Der Käufer eines Defibrillators wird auf Wunsch von Kardioprevent in der Herz-Lungen-Wiederbelebung geschult.

KardioPrevent, Defibrillator, Herz-Lungen-Wiederbelebung

KardioPrevent, Defibrillator, Herz-Lungen-Wiederbelebung

Die sachgerechte Handhabung des Defibrillator für den Ersthelfer wird von Kardioprevent gemäß Medizinproduktgesetz § 22 Abs.1, Satz 3, durchgeführt.